Panasonic LX100 4K Premium Kompaktkamera

Panasonic LX100 4K Premium Kompaktkamera



Heute geht es um eine kleine Kamera, die einem den Atem verschlägt.

Panasonic LX100 4K Premium Kompaktkamera

    | Premium und Kompakt in einem? Geht das? Die Panasonic LX100 beweist es.




Fakten / Ausstattung:
– Panasonic LX100
– FourThirds Hochempfindlichkeits-MOS Sensor mit 12,8 Megapixeln
– Lichtstarkes F1,7-2,8 / 24-75mm LEICA DC VARIO-SUMMILUX Objektiv
– Hochauflösender Live-View-Sucher
– Blenden- und Zeitenring
– Belichtungskorrektur
– Blitzschuh
– Intuitive manuelle Bedienung
– Einfaches und schnelles Fokussieren
– 4K Video
– 4K Foto
– Raw Modus
– Fokus-Peaking
– Exzellente Bildqualität und extrem hoher Dynamikumfang
– Foto: JPEG (DCF/Exif2.3) / RAW, DPOF
– Video: AVCHD, MP4 (4K)
– 4K-Video: 3840 x 2160 Pixel, 25p und 24p (4K: 100 Mbit/s / MP4) (Sensorausgabe 25/24 Bilder/s) (AAC)
– Gewicht ca. 351g ohne Akku und SD-Speicherkarte / ca. 393g mit Akku und SD-Speicherkarte
– Lieferumfang: Digitalkamera LUMIX DMC-LX100, Akkuladegerät, Lithium Ionen Akku, Netzkabel, USB-Kabel, Objektivdeckel, Gegenlichtblende, Blitzschuh-Abdeckung, externer Aufsteckblitz, Blitztasche, Schultergurt, DVD

Mehr Infos auf der offiziellen Panasonic Website!



Werbung*


>> FÜR DETAILBILDER HIER KLICKEN <<

Panasonic LX100 – die eierlegende Wollmilchsau?

Wie so oft im Leben, wünscht man sich, dass alles perfekt ist.
Das bedeutet bei den Themen Fotografie und Video, dass das Gerät so klein wie möglich sein sollte und dann so viel kann, wie möglich bzw. wie große Geräte.
Man sucht nach der „eierlegenden Wollmilchsau“, wie man so schön sagt.

Und ja, in der Panasonic Lumix LX100 hat man diese fast gefunden.

Wieso nur fast?

Ganz einfach, da ein Klappdisplay „fehlt“ und die Möglichkeit ein externes Mikrofon anzuschließen.

In der Klasse der Kompaktkameras ist es jedoch „normal“, dass Klappdisplays eine Seltenheit sind und ebenso ein Mikrofonanschluss.
So auch bei den Konkurenzmodellen von Sony (RX100m2, RX100m3) und Modellen anderer Marken!

Wären diese zwei Dinge zusätzlich an der LX100 angebracht, dann wäre sie noch besser und einfach genial.

Ansonsten aber, so viel vorab, kann man die Kamera durchgängig loben!
Dazu folgend genaueres…

Panasonic LX100 = Ausstattungswunder?

WOW – die Ausstattung haut einen echt um.
So gut wie alles lässt sich schnell erreichen, problemlos bedienen und für wichtige Funktionen gibt es direkt manuelle Einstellmöglichkeiten, anstatt dass man sich durch das Menü kämpfen muss.
So sind da zum Beispiel ein manueller Fokusring, manuelle Belichtungseinstellung, manuelle Fokus und Formatumstellung am Objektiv usw.

Alle Knöpfe und Räder sind problemlos erreichbar, die Kamera gibt ein wertiges Gefühl an den Nutzer ab und liegt gut in der Hand, was auch am etwas höheren Gewicht und dem für eine Kompaktkamera großen Objektiv liegt.

Man kann es nicht anders sagen, aber es macht einfach riesig Spaß, mit dieser kleinen Knipse auf Video- und Fotojagd zu gehen.

Panasonic LX100 – 4K Video in guter Qualität?

Der Hammer…
4K Video lässt sich in 3840 x 2160 Pixel (25p) mit 100 Mbit/s im MP4 Format aufnehmen (AAC).
Was dabei heraus kommt, ist fast schier unglaublich.
Solch eine hohe Detailgenauigkeit und Farbtreue ist in diesem Preisbereich noch bei der Panasonic Lumix FZ1000 vorhanden und sucht sonst seinesgleichen!
Wirklich unfassbar… weiter unten daher ein Link zu Videos in 4K Qualität.

Selbst runtergerechnet auf 1080p sind die Videos ein Augenschmaus.
Man muss es selbst erlebt haben…

Bei den Fotos der Kamera ist es genau so – umwerfend, da der Dynamikumfang wirklich riesig ist!

Am äußeren Bildrand ist vielleicht eine minimale unschärfe zu erkennen, aber dies auch nur wenn man Profi ist und wirklich genau hinschaut.

    Die Panasonic LX100 macht wozu sie Hergestellt wurde: BEGEISTERN AUF GANZER LINIE

Die Software arbeitet problemlos, Fernbedienung und teilen von Aufnahmen per Smartphone und Panasonic Image App ist möglich, alles lässt sich problemlos einstellen, konfigurieren, Tasten manuell belegen und auch etliche Filter sind integriert.

Auch klasse ist, dass man Filter wie UV Filter, Polfilter etc. (43mm) anbringen kann, was bei Kompaktkameras auch wirklich sehr sehr selten der Fall ist.

Hinzu kommt noch der hochauflösenden Live-View Sucher der Panasonic LX100 mit 2,764 Millionen Bildpunkten.

Mit einer komfortable Suchervergrößerung von 1,39x, welche einem Wert 0,7x bei 35mm-KB entspricht, beherbergt die Kamera einen Sucher, wie er sonst nur bei Vollformat-SLRs zu finden ist.

Man könnte nun noch Stunden von der Panasonic LX100 schwärmen, aber wir schlagen vor, sie einfach zu kaufen und zu testen!
Die Kamera ist ein Allround Wunder und begeistert Video- und Foto Freunde gleichermaßen.
Die Automatik funktioniert unglaublich gut und die manuellen Einstellmöglichkeiten sind der Wahnsinn.
Die Kamera ist einfach DER Allrounder im Kompaktkamera Format und eignet sich somit für die professionelle Video- und Fotografie, wie auch für jeden Urlaubstrip, Ausflüge und Fotos vom täglichen Lifestyle!

Unserer Meinung, allein schon durch die extrem guten 4K Video, schlägt die Lumix LX100 die Sony RX100m3 um längen, wenn auch der Preis etwas höher ist.
Aber dafür bekommt man auch noch einiges mehr (4K, viele manuelle Einstellmöglichkeiten…)!

Daher bekommt die Panasonic LX100 von uns eine klare Kaufempfehlung!


Hier geht es zum empfohlenen Zubehör und Detailbildern der Panasonic LX100:
HIER KLICKEN


Unter folgendem Link kann man sich Videos der Panasonic LX100 in 4K anschauen:
Panasonic LX100 4K Videos
Panasonic LX100 Fitness-ID Küchenvideo


Panasonic Lumix LX100

Panasonic Lumix LX100
9.1

Videoqualität

9/10

    Fotoqualität

    9/10

      Haptik

      9/10

        Akku

        9/10

          Geschwindigkeit

          9/10

            Pros

            • - 4K Video in unglaublicher Qualität
            • - Spitzen Fotoqualität
            • - Extrem viele manuelle Einstellmöglichkeiten
            • - Tolles Design, klasse Verarbeitung und Haptik
            • - Möglichkeit Filter und Ähnliches anzubringen

            Cons

            • - Kein Klappdisplay
            • - Kein Anschluss für externe Mikrofone