Rollei 7S – 4K Actioncam

Rollei 7S – 4K Actioncam


Rollei 7S 4K Actioncam Vorstellung



In diesem Bericht stellen wir die Rollei 7S Actionkamera vor und schauen, ob sie eine Konkurrenz für die GoPro Hero 4 ist.

Rollei 7S – Actioncam mit toller Grundausstattung

Die Rollei 7S ist eine der Actionkameras mit von Haus aus wirklich guter Ausstattung, wie in den Fakten zu erkennen ist.

Fakten / Ausstattung:
– Rollei 7S
– Leistungsstarker 16 Megapixel WiFi Actioncamcorder
– 4k Cinema 12fps Video-Auflösung (4096×2160 Pixel)
– Full HD Video Auflösung 1080p (1920×1080/60fps/48fps/30fps/24fps)
– Super Zeitlupe 720p/120 fps (1280×720), 1080p/60fps (1920×1080)
– 150°-Weitwinkel-Objektiv einstellbar in 4 Stufen (150°/120°/100°/80°)
– 180° Überkopf-Aufnahmen
– Video-Zeitraffer-Funktion
– Serienbilder
– Wasserdicht bis 100m
– Integriertes WiFi mit ca. 40 Metern Reichweite, einfach über Smartphone oder Tablet PC via App (iOS + Android)
– Gewicht ca. 113g
– Unterstützung von microSDHC Speicherkarten bis 32GB
– Lieferumfang: Camcorder, Display, Unterwasser Gehäuse mit 2 Rückwänden (Tauchen + Spritzwasserschutz), Camcorder-Platte, Standard-Halterung, 2-Pin-Halter, 1 flaches Klebepad, 1 gebogenes Klebepad, Akku, USB-Kabel, Handbuch, CD



Werbung*

>> FÜR DETAILBILDER HIER KLICKEN <<

Rollei 7S – tolle Allroundkamera mit 4k Videofunktion?

Leider muss man direkt sagen, dass sich die Kamera der GoPro Hero 4 geschlagen geben muss (HIER gehts zum GoPro Hero 4 Bericht)!

Somit auch direkt der Sony FDR-X1000, welche unserer Meinung nach sogardie GoPro Hero 4 Black in die Tasche steckt!

Die Rollei bietet tolle Funktionen, hat ein gutes Gesamt- und auch Zubehör Paket, ist aber in so gut wie allen Bereichen der GoPro Hero 4 und der Sony FDR-X1000 unterlegen.

Besser ist die Rollei jedoch in den Bereichen Akkulaufzeit und das Gehäuse ist sogar bis zu stolzen 100m wasserdicht (das der GoPro Hero 4 bis 60m, das der Sony bis zu 10m), wobei man sagen muss, dass der durchschnittliche Taucher wohl niemals auf 60m oder gar 100m tief tauchen wird.

Zeitlupenfunktionen, Serienbilder, Zeitraffer funktionen etc. sind alle vorhanden – jedoch macht dies bei einer niedrigeren Bildqualität nicht so viel Spaß, wie bei den Konkurrenten aus dem Hause GoPro und Sony.

Die 1080p Ausflösung ist wirklich nicht schlecht, jedoch geht es hier ja auch primär um die 4K Funktion und da muss man sagen, sind die 12fps (Frames per Second) der Rollei 7S leider viel zu wenig – denn dadurch kommt es zu den unschönen Rucklern, wie man diese von alten Kameras noch kennt.
Da muss man sich dann ehrlich fragen, was man von einer ansonsten soligen 4K Videobildqualität hat, wenn das Ergebnis dann ruckelt und keinen Spaß macht.
Sehr schade…

Ansonsten bietet die Rollei 7S eine tolle Ausstattung, da von Haus ein Display (wenn auch kein Touch Display) mitgeliefert wird, was bei der GoPro Hero 4 Black nicht der Fall ist, einige Halterungen mit im Paket sind und die Anleitung als Buch und auf CD mitgeliefert wird.

Zur Anleitung auf CD ist jedoch zu sagen, dass es sich um eine Mini CD handelt, welche leider noch immer nicht alle Laufwerke verarbeiten können.

Rollei 7S = keine Kaufempfehlung?

Man muss ehrlich sagen, dass wir die Kamera für 4K Aufnahmen nicht empfehlen können.
Wer eine solide Kamera sucht um bis zu 1080p aufnehmen zu können, der kann recht guten Gewissens zugreifen oder sich alternativ auch mal die GoPro Hero 5 Silver Edition* anschauen, welche im Gegensatz zur Black Edition auch von Haus aus mit einem Display ausgestattet ist, dafür aber auch leider nicht 4K fähig ist.

Vom Preis/Leistungs Faktor her (schaut man nicht auf 4K) ist die Rollei 7S auf jeden Fall zu empfehlen.

Unsere Empfehlung ist aber weiterhin die Hero 4 Black von GoPro oder noch eher die Sony FDR-X1000V (Stand Juli 2015).


Hier geht es zum empfohlenen Zubehör und Detailbildern der Rollei 7S:
HIER KLICKEN


Unter folgendem Link kann man sich Videos der Rollei 7S anschauen:
Rollei 7S Videos

Rollei 7S

Rollei 7S
8.5

Videoqualität

8/10

    Fotoqualität

    8/10

      Haptik

      8/10

        Akku

        9/10

          Geschwindigkeit

          9/10

            Pros

            • - Extra Ein/Aus Knopf
            • - Lange Akkulaufzeit
            • - Externes Mikrofon anschließbar
            • - Display im Lieferumfang enthalten
            • - Einfache Bedienung

            Cons

            • - Fernbedienung nicht inklusive
            • - 4K Aufnahmemodus nur mit 12 fps (Ruckler)
            • - Manchmal hängt die Software
            • - Unterstützt microSDHC Karten nur bis zu 32GB
            • - Normales Display, kein Touch Display