Sony RX100 IV 4K Kompaktkamera – Die eierlegende Wollmilchsau?

Sony RX100 IV 4K Kompaktkamera – Die eierlegende Wollmilchsau?

Diesmal geht es um die Sony RX100 IV, auch als Sony RX100M4 bekannt und die Frage, ob es Sony mit dem neuesten Modell der erfolgreichen RX100 Serie geglückt ist, die „perfekte“ Kompaktkamera für die Hosentasche entwickelt zu haben.


Fakten / Ausstattung der Sony RX100 IV 4K Kompaktkamera:

– Interne 4K Videofunktion (XAVC S – max. 100Mbit/s): (30p,25p,24p) / Full HD (XAVC S / AVCHD) (50p/60p) / (30p/25p/24p)
– 20,1 Megapixel
– Typ 1 Zoll (13,2 mm x 8,8 mm) Exmor RS CMOS Sensor
– BIONZ X Prozessor
– 24-70 mm Zeiss Vario-Sonnar T* Objektiv
– Anti-Distortion Shutter
– Verschlusszeit (NEU: mit elektr. Verschluss): 4s – 1/32000s (iAuto), 1s – 1/32000s (Program Auto), 30s – 1/32000s (Manuell)
– Bis zu 16 Bilder pro Sekunde kontinuierliche Aufnahmen
– 7,5 cm (Typ 3 Zoll) (4:3)/1.228.800 Bildpunkte/Xtra Fine/TFT-LCD mit 180° drehbarem Klappdisplay
– Pop-up XGA OLED Sucher mit 2,36 Mio. Punkten
– ISO125-12800 (erweiterbar auf ISO 80/100) ISO 25600 im Multi Frame NR Modus
– Slow Motion (HFR) Aufnahme mit bis zu 1000 Bildern pro Sekunde (40-fach Zeitlupe)
– 2,9facher optischer Zoom
– Intergrierter Pop-up Blitz
– Universal-, Micro-USB-Anschluss, Hi-Speed USB (USB 2.0), Micro-HDMI
– Wifi / NFC / kompatibel mit App
– Größe: 5,8 x 10,2 x 4,1 cm
– Gewicht Kamera: 272 g
– Lieferumfang: Sony RX100 IV Digitalkamera, Akku NP-BX1, Netzteil AC-UB10, Micro-USB-Kabel, Handgelenkschlaufe, Schultergurt-Adapter, Bedienungsanleitung



Werbung*


>> FÜR DETAILBILDER HIER KLICKEN <<

Sony RX100 IV – die beste Kompaktkamera auf dem Markt und somit die eierlegende Wollmilchsau?

Direkt vorab: die neue Sony RX100 IV ist eine echte Wucht.
Die obigen Fakten sprechen für sich!

20,1 Megapixel, 1 Zoll Sensor, BIONZ X Prozessor, Anti-Distortion Shutter, super Verschlusszeit, geniales klappbares Display, extrem gute Serienbildfunktion, Pop-up OLED Sucher, Pop-up Blitz, geniale Slow Motion Aufnahmen mit bis zu 1000 Bildern pro Sekunde und natürlich die Möglichkeit, geniale Videoaufnahmen in 4K Qualität erstellen zu können, mit bis zu 100Mbit/s.


Jedoch klingen die Fakten nicht nur gut – NEIN, denn wenn man die Kamera zum ersten Mal in der Hand hält, verliebt man sich sofort.

Das Gehäuse fühlt sich super und sehr wertig an (wir empfehlen jedoch zusätzlich diesen Griff*) – nichts klappert oder wackelt.

Fotos werden grandios, da es Einstellungsmöglichkeiten wie an einer Profikamera gibt.
Eigentlich sind die Ergebnisse fast nur durch das eigene Können beschränkt.

Endlos viele Funktionen lassen sich auf die FN Taste legen und auch so, sind die Tasten und Räder zu einem großen Teil frei belegbar.

Eine kleine Kamera, die mit den Funktionen einer großen Kamera beeindruckt..
Einfach unglaublich wie Sony es immer wieder schafft, noch mehr und bessere Technik in das kleine Gehäuse der Sony RX100 zu stecken.

Sony RX100 IV und die 4K Videoqualität

Jedoch geht es hier nicht um die Fotos und Bilder, welche die Sony RX100 IV produzieren kann, sondern um die 4K Fähigkeit – und auch da beeindruckt die Kompaktkamera mal wieder.

Technik wie aus einem 4K Camcorder in einer Kamera im Hosentaschenformat.

Ein Bild, welches vor Detailgenauigkeit und Farbtreue nur so strotzt.

– Jeder Profifilmer wird sein Setup durch diese kleine Kamera sinnvoll ergänzen können.
– Hobbyfoto- und Videographen bekommen mehr, als sie je gedacht hätten.
– YouTuber werden mit der Sony RX100 IV glücklich, da die Bild und Tonqualität genial ist und die Kamera sogar ein 180° Klappdisplay enthält.
– Familien können Feste, Feiern und den Nachwuchs in beeindruckender Videoqualität, wie auch Fotoqualität, festhalten.

Vermutlich wird jeder staunen, der sich die Sony RX100 IV zulegt.

Um viele 4K Videos speichern zu können, benötigt man eine schnelle und auch möglichst große Speicherkarte!
Wir empfehlen die Transcend SDXC UHS-I U3* Speicherkarte, ab 64GB aufwärts!

Ist die Sony RX100 IV also die eierlegende Wollmilchsau ohne Schwächen?

Unserer Meinung nach ist die RX100 IV eine eierlegende Wollmilchsau, da große Technik in einem kleinen Gehäuse steckt.
Es ist sogar eine Untertreibung… Sony ist wirklich richtig großer Wurf gelungen, andem sich nun andere Marken versuchen müssen zu messen.


Jedoch ist der positive Punkt auch ebenso ein negativer Punkt!

Wie gesagt sitzt Technik aus großen Kameras und Camcordern in einem winzigen und für die Hosentasche geeigneten Gehäuse.

Entstehende Hitze beim filmen im 4K Modus kann im kleinen Gehäuse recht schlecht abgeleitet werden.
Die Kamera bringt somit bei hohen Temperaturen ab und an mal eine Temperaturwarnung oder Schaltet ab, um die Technik zu schützen.

Filmen im 4K Modus ist nur für 5 Minuten am Stück möglich.
Danach wird gestoppt, damit die Kamera abkühlen kann.
Somit muss man wieder eine neue Aufnahme starten.

Das 4K Bild kann nicht intern stabilisiert werden, wie die Full HD Aufnahmen, wodurch man im Ultra HD Modus eine ruhige Hand benötigt.

Wir empfehlen daher einen externen Stabilisator/Gimbal, wie einen dieser hier:
Tarion Schwebestativ* oder Beholder MS1 Stabilisator

Damit kann man wirklich komplett stabilisierte Profiaufnahmen in 4k/Ultra HD erhalten!

Anzumerken ist noch, dass die Akkus* im 4K Videomodus recht schnell geleert werden, im Gegensatz zum Full HD Videomodus oder gar nur im Fotomodus.


Unserer Meinung nach ist die Sony RX100 IV aber die eierlegende Wollmilchsau, nach der viele Menschen lange Zeit gesucht haben.

Viele Menschen benötigen zwei Kameras oder eine Kamera + einen Camcorder, um Aufnahmen erhalten zu können, die nun mit nur einer Kamera möglich sind.

Wir sind gespannt was die Zukunft bringt, bezogen auf den Markt der hosentaschentauglichen 4K Kompaktkameras!

Unserer Meinung nach ist die Sony RX100 IV, aktuell im März 2016, die beste 4K Kompaktkamera, die auf dem Markt erhältlich ist.


ALTERNATIVEN:

Alternativ gefällt dir vielleicht auch die Panasonic Lumix LX100.

Falls du doch keine 4K Aufnahmen benötigst, reicht vermutlich auch die um einiges günstigere Sony RX100 III* oder gar die RX100 II*.

Definitiv auch richtig gute Kameras.


Hier geht es zum empfohlenen Zubehör und Detailbildern der Sony RX100 IV:
HIER KLICKEN


Unter folgendem Link kann man sich Videos der Sony RX100 in 4K anschauen:
Sony RX100 IV 4K Videos

Sony RX100 IV - RX100M4

Sony RX100 IV - RX100M4
9.54

Videoqualität

10/10

    Fotoqualität

    10/10

      Haptik

      10/10

        Akku

        9/10

          Geschwindigkeit

          10/10

            Pros

            • - Unglaubliche 4K Videos
            • - Extrem schnell
            • - Eingebauter OLED Sucher
            • - Klappdisplay
            • - Unzählige Einstellmöglichkeiten

            Cons

            • - Akku gut, aber in 4K Modus (Video) schnell leer